Granma

Die Granma (zu Deutsch „Großmutter“) ist eine Motoryacht, die mit insgesamt 82 Revolutionären unter Führung von Fidel Casto am 25. November 1956 von Mexiko nach Kuba übersetzte. Im mexikanischen Exil gründete Castro die “Bewegung 26. Juli” (movimiento 26 de Julio oder M-26-7), mit der er Geld und Waffen für seinen zweiten Revolutionsversuch sammelte. Dort traf er„Granma“ weiterlesen

Oldtimer

Wenn man an Kuba denkt, kommen einem meistens als Erstes Zigarren, Rum und schöne Strände in den Sinn. Aber auch die Oldtimer gehören zu Kuba dazu. Wer schon einmal auf Kuba war wird gesehen haben, dass diese alten Autos überall durch die Straßen rollen. Bei uns sieht man Oldtimer nur in Museen oder alten Filmen.„Oldtimer“ weiterlesen

Sierra Maestra

Die Sierra Maestra, zu deutsch “Hauptgebirge” ist ein Gebirge im Osten Kubas, welches in den heutigen Provinzen Granma und Santiago de Cuba liegt. Ebenfalls in der Sierra Maestra befindet sich die höchste Erhebung Kubas, der Pico Turquino mit 1974 Metern. Jeder Kuba-Reisende, der die Möglichkeit hat sich auf eine Wanderung zum Rebellenversteck von Fidel Castro„Sierra Maestra“ weiterlesen