Halbinsel Zapata

Auf der Halbinsel Zapata befindet sich das feuchteste Gebiet Kubas mit einer Fläche von 3000 km², welches sich zwischen Punta Gorda und Jagua befindet. Die Halbinsel liegt an der südlichen Küste Kubas, unweit der Hauptstadt Havanna. In diesem Gebiet gibt es eine sehr unberührte Natur zu entdecken, denn es ist kaum besiedelt und bietet optimale„Halbinsel Zapata“ weiterlesen

Viñales Tal

Das Viñales Tal ist wohl mitunter das bekannteste Postkartenmotiv des Landes. Diese kleine Ortschaft wurde 1879 gegründet und befindet sich in der kubanischen Provinz Pinar del Río. Sie liegt zwischen den Gebirgszügen „Cordillera de Guaniguanico“ und hat 27.771 Einwohner. Dieses Tal ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen, denn nicht nur die beeindruckende Tabaklandschaft fasziniert, sondern„Viñales Tal“ weiterlesen

Canchánchara

Eines meiner Lieblingsgetränke, neben Mojitos und Caipirinhas, ist der noch oft außer Acht gelassene Cocktail Canchánchara. Dieses köstliche Getränk erlebte seine Geburtsstunde in der kolonialen Stadt Trinidad. Eine exakte Entstehungsgeschichte gibt es jedoch nicht. Das Getränk hat sich über die Jahre entwickelt und war in seiner ursprünglichen Form ein Getränk, mit dem sich die Feldarbeiter„Canchánchara“ weiterlesen

Yuca con Mojo

Jedesmal, wenn wir zurück in unsere Heimat Kuba kommen, freuen wir uns sehr auf das kubanische Essen. Die kubanische Küche hat viele Gemeinsamkeiten mit der afrikanischen, spanischen und karibischen Küche und teilt sich in insgesamt drei Strömungen auf: die kreolische, die westkubanische und die ostkubanische Küche. Die Grundnahrungsmittel in Kuba sind Reis und Bohnen, die auf„Yuca con Mojo“ weiterlesen

Salsa

Die Salsa ist wohl der beliebteste und bekannteste Tanz in Lateinamerika, der paarweise oder in der Gruppe getanzt wird. Wer schon einmal in Lateinamerika war, wird die heißen rhythmischen Klänge und die sich dazu im Takt bewegenden Menschen auf der Straße oder in den Parks wahrgenommen haben. Es ist nicht einfach nur ein Tanz für„Salsa“ weiterlesen

Ernest Hemingway

Ernest Hemingway, geboren 1899 in Oak Park, Illinois, ist einer der bedeutendsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Er gilt als Meister der Kurzgeschichte. In den zwanziger Jahren lebte er als Reporter in Paris, später in Florida und Kuba. Er war als Kriegsberichterstatter im zweiten Weltkrieg tätig, erhielt 1953 den Pulitzer-Preis und 1954 den Nobelpreis für Literatur.„Ernest Hemingway“ weiterlesen

Mojito

Eines der beliebtesten Getränke auf Reisen und speziell in Kuba ist der Mojito. Dieser beliebte Cocktail besteht aus hellem kubanischen Rum, Limettensaft, Minze, Rohrzucker und Sodawasser. Als Daris und ich in Viñales auf einer Tabakfarm waren, kamen wir in den Genuss unseres besten, kubanischen Mojitos. Wir unternahmen eine Wanderung zu einem Tabakbauern, der uns neben„Mojito“ weiterlesen

Havana Club

Eine der bekanntesten Rum Marken der Welt ist Havana Club, der 1935 auf den Markt kam. Im Jahr 2007 belegte der Rum auf der Impact ranking of international Premium spirits brands einen Platz unter den ersten 30 weltweit meistverkauften Spirituosen. Der Absatz des Rums stieg weltweit sogar weiter an, nachdem das französische Unternehmen Pernod Ricard„Havana Club“ weiterlesen

Raúl Castro

Raúl Modesto Castro Ruz wurde am 3. Juni 1931 in Birán in der kubanischen Provinz Oriente geboren. Raúl ist der jüngste der drei Castro Brüder – neben Ramón und Fidel. Sein Vater Àngel Castro Argiz ist ein eingewanderter Spanier und Großgrundbesitzer und seine Mutter Lina Ruz Gonzáles stammt aus einer mittelosen Bauernfamilie. Raúl Castro löste 2008„Raúl Castro“ weiterlesen

Tabakplantage

Die besten Zigarren kommen aus Kuba! Seit Columbus 1492 den Tabak auf Kuba entdeckte, wird er weltweit geraucht. Der Tabak erlangte binnen kurzer Zeit große Bekanntheit und hohes Ansehen auf der ganzen Welt aufgrund seiner ausgezeichneten Qualität. Auf unserem Reiseplan ist heute ein Stop auf der Tabakplantage geplant. Daris und ich haben heute eine Führung„Tabakplantage“ weiterlesen